StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Stadt & Bürger>>Rathaus>>Was finde ich wo
  

< zurück
 

Seiten mit ähnlichen Themen:

Anliegen A-Z: Standesamt

Beschreibung

Das Standesamt stellt aus den bei ihm geführten Personenstandsregistern beweiskräftige Urkunden, beglaubigte Auszüge und Abschriften aus:

  • Geburtsschein
  • Geburtsurkunden
  • Eheurkunden
  • Lebenspartnerschaftsurkunden
  • Sterbeurkunden
  • beglaubigte Abschriften aus Personenstandsbüchern
 Weiterhin können Sie beim Standesamt aus Ihrem Geburtseintrag eine Auskunft erhalten, wie zum Beispiel Ihre Geburtszeit. Auch ist die Einsicht in Ihre Geburtssammelakte möglich. 
Andere Personen können durch den Antragsberechtigten schriftlich bevollmächtigt  werden. In allen anderen Fällen muss ein rechtliches Interesse an der Urkundenausstellung nachgewiesen werden.

Die Urkundenanforderung kann persönlich, per Brief, per Fax, per E-Mail, oder über die Online-Formulare Standesamt erfolgen.

Personen, die nicht in Lauchhammer geboren wurden, erfahren hier Anschriften anderer Standesämter. Auch helfen wir Ihnen gern bei der Urkundenanforderung aus anderen Ländern.     

Seitenanfang


Gebühren

  • Geburtsurkunden                                                          10,00 Euro
  • Eheurkunde                                                                  10,00 Euro
  • Sterbeurkunden                                                            10,00 Euro
  • beglaubigte Abschriften aus Personenstandsbüchern 
    10,00 Euro
  • Mehrsprachige Personenstandsurkunden                     10,00 Euro

  • Jede weiter Urkunde, die im gleichen Arbeitsgang erstellt wird, kostet 5,00 Euro.
     
     
  • Auskunft aus einem Personenstandseintrag
    8,00 Euro 
  • Auskunft aus den oder Einsicht in die Sammelakten
    15,00 Euro
Gebührenfreiheit besteht, soweit dies gesetzlich geregelt ist, bitte fragen Sie ggf. im Standesamt nach.

Seitenanfang


Benötigte Unterlagen

  • Antragsberechtigt ist die Person, auf die sich der Eintrag bezieht, sowie deren Vorfahren, Abkömmlinge oder Ehegatten.
  • Andere Personen können durch den Antragsberechtigten schriftlich bevollmächtigt  werden. In allen anderen Fällen muss ein rechtliches Interesse an der Urkundenausstellung nachgewiesen werden.
  • Personalausweis oder
  • Reisepass

Seitenanfang


Formulare

Seitenanfang


Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Personenstandsgesetz
  • Personenstandsverordnung
  • Sechste Verordnung zur Änderung der Verordnung über die Gebühren für Amtshandlungen im Geschaftsbereich des Minister des Innern vom 16. Dez. 2008
  • Bürgerliches Gesetzbuch

Seitenanfang


Urkunde zum Personenstand

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartnerin

Frau Bianca Heise
E-Mail:
Telefon: 03574 488-207
zum Kontaktformular

Seitenanfang

   [...] Nach oben