StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Stadt & Bürger>>Rathaus>>Was finde ich wo
  

< zurück
 

Seiten mit ähnlichen Themen:

Anliegen A-Z: Beantragen eines Personalausweises/ vorläufiger Personalausweis

Beschreibung

Voraussetzungen
  • Der Antragsteller besitzt die deutsche Staatsangehörigkeit
  • Der Antragsteller hat in Lauchhammer seinen Hauptwohnsitz
  • Für Minderjährige, die noch nicht 16 Jahre alt sind, kann der Antrag nur durch die Sorgeberechtigten gestellt werden. Zustimmungserklärung: siehe Formular oder Negativbescheinigung vom Jugendamt
Allgemeine Hinweise
Zum 01.11.2010 wurde der elektronische Personalausweis eingeführt. Für Rückfragen stehen wir Ihnen gern zur Verfügung.

Alles Wissenswerte zum neuen Personalausweis erhalten Sie über diesen Link:

Alle deutschen Staatsangehörigen, die das 16. Lebensjahr vollendet haben und der allgemeinen Meldepflicht unterliegen, oder ohne ihr zu unterliegen, sich überwiegend im Inland aufhalten, sind verpflichtet einen Ausweis zu besitzen.
  • Zur Antragstellung muss der Ausweisbewerber persönlich erscheinen
  • Eine Verlängerung der Gültigkeit des Dokumentes ist nicht möglich
  • Die Herstellung des elektronischen Personalausweises erfolgt zentral in der Bundesdruckerei
  • Vorhandene Dokumente (alter Personalausweis oder Reisepass) sind bei der Abholung vorzulegen
Anforderungen an die Lichtbilder entsprechend der Fotomustertafel:



Gültigkeit der Dokumente
  • Personalausweise werden mit einer Gültigkeit von 10 Jahren ausgestellt
  • bei Personen, die noch nicht 24 Jahre alt sind, beträgt die Gültigkeitsdauer sechs Jahre
  • der vorläufige Personalausweis ist längstens drei Monate gültig



Seitenanfang


Gebühren

  • Antragsteller ab 24 Jahre         28,80 €
  • Antragsteller unter 24 Jahre     22,80 €
  • vorläufiger Personalausweis     10,00 €
    
Weitere Gebührenregelungen
 
  • Erstmaliges Ausschalten der Online-Ausweisfunktion bei der Ausgabe
    bzw. Einschalten bei Vollendung des 16. Lebensjahres     gebührenfrei
  • Nachträgliches Ein- oder Ausschalten der Online-Ausweisfunktion   6,00 €
  • Ändern der PIN im Bürgeramt (z.B. PIN vergessen)     6,00 €
  • Ändern der Anschrift bei Umzügen    gebührenfrei
  • Sperren der Online-Ausweisfunktion im Verlustfall    gebührenfrei
  • Entsperren der Online-Ausweisfunktion     6,00 €

Seitenanfang


Benötigte Unterlagen

  • soweit vorhanden: Kinderausweis/Kinderreisepass, Reisepass oder bisheriger Personalausweis
  • Geburtsurkunde/Abstammungsurkunde oder Eheurkunde
  • ein biometrisches Passbild (die Vorlage eines Lichtbildes in digitaler Form ist aus Sicherheitsgründen nicht zulässig z.B. USB-Stick, elektronische Übermittlung)
  • Zustimmungserklärung der Sorgeberechtigten bei einer Antragstellung unter 16 Jahre
  • Kinder und Jugendliche müssen bei der Antragstellung zugegen sein

Seitenanfang


Formulare

Seitenanfang


Rechtsgrundlagen (Allgemein)

  • Brandenburgisches Personalausweisgesetz

Seitenanfang


Antrag auf Befreiung von der Ausweispflicht, Personalausweis, vorläufiger Personalausweis

Zuständige Organisationseinheit(en)

Seitenanfang


Ansprechpartner(innen)

Frau Annekathrin Mehner
E-Mail:
Telefon: 03574 488-288
zum Kontaktformular

Frau Grit Amende
E-Mail:
Telefon: 03574 488-288
zum Kontaktformular

Herr Christian Hannatzsch
E-Mail:
Telefon: 03574 488-288
zum Kontaktformular

Seitenanfang

   [...] Nach oben