StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumDatenschutzPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Startseite>>Aktuelles>>aktuelle Nachricht
  
< Pressemitteilung der Stadt Lauchhammer

12.08.2019 09:20
Von: Bürgermeister Roland Pohlenz

Pressemitteilung der Stadt Lauchhammer

Ausstellung zum Rathausneubau in Lauchhammer gut besucht


Nach der Ausstellungseröffnung durch Brandenburgs Infrastrukturministerin Kathrin Schneider und Bürgermeister Roland Pohlenz  am 29. Juli 2019 hatten die Einwohner der Stadt Gelegenheit,  die Entwürfe für das neue Rathaus in der Aula des Mehrgenerationenhauses zu besichtigen. Bis zum 9. August 2019 nutzten hunderte Lauchhammeranerinnen und Lauchhammeraner  diese Möglichkeit.

Der Entwurf  der Büros AWB  Architekten und r+b landschafts architektur aus Dresden überzeugte die Jury des europaweiten Architektenwettbewerbes. Die Jury empfahl der Stadt Lauchhammer, den Wettbewerbssieger  mit der weiteren Planung zu beauftragen. Die Architekten und Landschaftsplaner gehen konzeptionell davon aus, das Rathaus unmittelbar an der Straße städtebaulich präsent zu verorten und im dahinter liegenden Grundstücksteil auf die durchgrünten Bereiche der Umgebung zu reagieren.
Aus diesem Ansatz hat sich die Idee entwickelt, einen maßstäblichen und durch sein aufragendes Dach wirksamen Stadtbaukörper an der Straße mit einem maximal zweigeschossigen Gebäudeteil als Gebäude im „Park“ zu kombinieren.
Beide Rathausteile formulieren in Verbindung mit dem östlichen Bestandsgebäude einen Vorplatz für den Eingang des Rathauses und ermöglichen, den Haupteingang abseits vom Haltestellenbetrieb mit angemessener Aufenthaltsqualität zu gestalten.

Im Preisgerichtsprotokoll heißt es u.a.

"In seiner Angemessenheit trifft der Entwurf den Genius Loci des Ortes und liefert ein solides Bauwerk mit hohem Maß an Identifikation für die Bürger über Jahre hinweg."


   [...] Nach oben