StartseiteSuchenKalenderStadtplanInhaltKontaktImpressumPresse
 
Stadt & BürgerWirtschaft & ArbeitFreizeit & Tourismus
Freizeit & Tourismus>>Tourismus>>Radtouren>>Tour Gelb
  

< zurück
 

Die Tagebautour

Die Tagebautour beginnt in Lauchhammer-Ost am Eisenwerkhof, Abzweig Lichterfeld / Kostebrau, vorbei am Gedenkstein ehemalige „Ochsenberge“. An der F60, der größten Förderbrücke der Welt, werden Führungen angeboten. Im Werkstattwagen können sie bei Kaffee und Kuchen verweilen. Weiter geht es in Richtung Saalgast. Hier laden Sie das Schloss mit Restaurant und die Parkanlage ein. Über Annahütte fahren Sie in Richtung Schipkau.

In Klettwitz haben Sie die Gelegenheit, einen Abstecher auf den „EuroSpeedway Lausitz“ zu machen. Als sehenswert erweist sich in Schipkau der Windpark, der leistungsstärkste europaweit in seiner Art. Über die Hochkippe führt Sie der Weg nach Kostebrau. Hier gibt es drei schöne Tagebau-Aussichtspunkte, an denen Sie in der Ferne von der F60 Abschied nehmen können. Am Eisenwerkhof in Lauchhammer-Ost endet die Tour.

 

Radkarte Tour Gelb

   [...] Nach oben