Startseite     Login     Impressum     Datenschutz
Link verschicken   Drucken
 

Entschlammung des Binnengrabens

12.11.2019

Schlamm aus dem Binnengraben wird in Absatzbecken verbracht

Der Gewässerverband "Kleine Elster-Pulsnitz" wird ab 18. November 2019 über die Rahmenvereinbarung mit der LMBV die Entschlammung des Plessa-Dolsthaidaer Binnengrabens ab Bereich Zollhausgasse LH-West bis zur Schradenbrücke L 63/B 169 durchführen.

Da der Eisenhydroxidaushub (EHS) im Bereich des Schlossparks nicht grabenbegleitend abgelegt werden kann, wird der Schlamm gleich nach der Ausbaggerung in ein dafür errichtetes Absetzbecken transportiert. Dieses wurde in der vergangenen Woche  an der Tettauer Str.  in Lauchhammer-West errichtet.  Der Gewässerverband  „Kleine Elster Pulsnitz“ hat dafür die Flächen vom dortigen Eigentümer gepachtet.

Die Entschlammung des Grabens wird im Bereich Schlosspark beginnen und bis zum Jahresende abgeschlossen sein. Der Schlammabsatz einschließlich der Rückbau des Beckens sollen bis Ende April 2020 abgeschlossen sein.

 
Kontakt

Bürgerbüro

Stadt Lauchhammer

Wilhelm-Pieck-Straße 2

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-288

Fax:

03574 488-650

 

Rathaus

Stadt Lauchhammer

Liebenwerdaer Straße 69

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-0

Fax:

03574 488-650

 

 

 

 

 

Maerker
Öffnungszeiten

Bürgerbüro

 

Montag:

 08:00 - 12:00 Uhr

 

Dienstag:

 

 09:00 - 12:00 Uhr und

 13:00 - 18:00 Uhr

 

Mittwoch:

 

 geschlossen

 

Donnerstag:

 

 09:00 - 12:00 Uhr und

 13:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

 

 09:00 - 12:00 Uhr

 

 

Rathaus

 

Montag:

 geschlossen

 

Dienstag:

 

 09:00 - 12:00 Uhr und

 13:00 - 18:00 Uhr

 

Mittwoch:

 

 geschlossen

 

Donnerstag:

 

 09:00 - 12:00 Uhr und

 13:00 - 16:00 Uhr

 

Freitag:

 

 09:00 - 11:00 Uhr

 

 

 

 

Youtube 

 

 

Facebook Stadt Lauchhammer