Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kinder- und Jugendbeteiligung

kijub

Anmeldeformular HIER

 

 

 

 

 


 

Rückmeldung

Projektliste 48-h-Aktion

 

Ansprechpartner:

 

Stadt Lauchhammer
Fachbereich Bildung, Soziales und Bürgerservice

Frau Wiedemann

Tel. 03574/488-306

 

Video 48 h

20 Projekte in 48 Stunden-Lauchhammer putzte sich raus

Der große Frühjahrsputz in Lauchhammer fand traditionell wieder im Rahmen der 48-Stunden-Aktion statt. Am 12. und 13. April 2024 haben zahlreiche Akteure aus Vereinen, Kitas, Schulen und verschiedensten Institutionen und Gremien insgesamt 20 Projekte umgesetzt.

Um dieses ehrenamtliche Engagement zu würdigen, besuchten Bürgermeister Mirko Buhr und sein Stellvertreter Jörg Rother an beiden Tagen einige Projektstandorte. 

Am Gemeinschaftsprojekt Müllsammeln im Stadtgebiet beteiligten sich die Jugendfeuerwehren Kostebrau und Lauchhammer-West, der Verein Lebenswertes Kostebrau, die Kita Benjamin Blümchen, das Begegnungszentrum Arche, die Pfingstgemeinde, das Stadtteilgremium Süd und der Südlertreff. 

Quartiersmanagement und Nabu stellten Samenbälle her und arbeiteten an der Fertigstellung einer Bienenburg an den Neuteichen.

Darüber hinaus wurden viele Einzelprojekte von Kitas, Schulen und Vereinen realisiert. Unterstützt wurden die Aktivitäten vom Bauhof der Stadtverwaltung. Alle Projekte erhielten eine Teilnahmeurkunde und ein kleines Präsent.

Die 48 Stunden-Aktion ist ein Projekt der AG Jugend im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer und wird vom Jugendamt des Landkreises OSL gefördert.

 

IMG_1958
IMG_1946
IMG_1967
Ablauf

4. Kinder- und Jugendkonferenz in Lauchhammer

 

Im Rahmen der kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer fand am 21. September 2023 die 4. Kinder- und Jugendkonferenz im Mehrgenerationenhaus beziehungsweise Vereinshaus DomiZiel statt.  Die Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen ist im § 18 a der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg verankert.

Bürgermeister Mirko Buhr und SVV-Vorsitzender Jörg Gärtner konnten ca. 80 Schüler aus allen Schulen der Stadt einschließlich Emil-Fischer-Gymnasium in der Aula des Vereinshauses begrüßen.

In mehreren Gruppen wurden in verschiedenen Workshops Ideen gesammelt und ausgetauscht.

Welche Vereine gibt es in Lauchhammer und wo finde ich sie? Auf der Internetseite der Stadt Lauchhammer sind unter dem Button Freizeit und Tourismus alle Vereine in einem Verzeichnis aufgelistet. Die Schüler wünschten sich, dass sich die Vereine mehr in den Schulen vorstellen und präsentieren.

Ein Workshop befasste sich mit dem Naturschutz. Vertreter des Ortsverbandes Lauchhammer des NABU vermittelten auf praktische Art und Weise Einblicke in Flora und Fauna.

Ein großes Thema ist immer wieder die Schulverpflegung. Dazu wurde rege diskutiert. Viele Vorschläge und Ideen wurden gesammelt.

Wie kann der Stadtgarten in Lauchhammer schöner und bunter werden? Hier ging es um Ideen einer Wandgestaltung.

Auch das Kompetenzzentrum Kinder- und Jugendbeteiligung aus Potsdam war zum Thema Beteiligung mit einem Workshop präsent.

Ein Highlight war die mOcO-Bar. Hier konnten die Jugendlichen selbst alkoholfreie Cocktails mixen.

Beim Feedback wurden zum Abschluss die verschiedensten Entwürfe für die Wandgestaltung des Stadtgartens präsentiert. Es entstanden interessante Kreationen rund um das Thema Lauchhammer. 

Alle Ideen und Vorschläge werden nun ausgewertet und aufgearbeitet.

Die Ergebnisse dieser 4. Kinder- und Jugendkonferenz werden in einer der nächsten Sitzungen des Stadtparlaments den Stadtverordneten vorgestellt. 

 

(3) 4 Kinder und Jugendkonferenz Lauchhammer - YouTube

 

 

LB
DKHW

48 Stunden-Aktion

Macht Lauchhammer schöner!

Der Stadtgarten in Lauchhammer-Mitte war am 22. April 2023 neben diversen Müllsammelaktionen an mehreren Standorten im Stadtgebiet ein Gemeinschaftsprojekt der diesjährigen 48-Stunden-Aktion in Lauchhammer. Das Quartiersmanagement und der NABU, unterstützt vom Begegnungszentrum „Arche“, haben die Anlage verschönert. Unter anderem wurde ein Naschgarten angelegt und diverse Reparaturarbeiten durchgeführt.

Bereits am 21. April 2023 befreiten zahlreiche Freiwillige u.a. der Kooperationsanstiftung, darunter 31 Geflüchtete aus der Ukraine, die Straße und das Gelände vor dem MehrGenerationenHaus von altem Laub und Unkraut.

Im Schlosspark Lauchhammer wurde u.a. das Rosenbeet hinter der Herkulanerin von Mitgliedern der Vereine „Schlossensemble Mückenberg“ und „Förderverein Schlosskirche“ freigeschnitten und hergerichtet.

Auch alle drei Grundschulen, die Feuerwehr Lauchhammer-West, die Pfingstgemeinde, der Hockey-Club, der Öko-Kindergarten Bummi, die „Freunde der Parkeisenbahn“ und die „Bürger Oberdorf Lauchhammer-Ost“ beteiligten sich mit Einzelprojekten an der 48-Stunden-Aktion. Unterstützt wurden die Aktivitäten vom Bauhof der Stadtverwaltung.

Die 48 Stunden-Aktion ist ein Projekt der AG Jugend im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer und wird vom Jugendamt des Landkreises OSL gefördert.


Video 48 h-Aktion

 

 

48 Stunden-Aktion
Projektanmeldungen
KiJub

Spieletag in Lauchhammer gecheckt

Die “Stadtchecker“, eine Gruppe von Schülerinnen und Schülern, die im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer verschiedenste Orte und Angebote im Stadtgebiet checken, haben den Spieletag am 22. Februar 2023 im Kulturhaus unter die Lupe genommen.

Auf der Checkliste standen u.a. Kriterien wie Gesamteindruck, Angebot, Sicherheit, Verpflegung und Weiterempfehlung. Mit 88.8 von möglichen 100 Punkten wurde der Spieletag mit „gut“ bewertet. Lediglich mehr Sitzgelegenheiten und zu viele Kartenspiele hatten die „Stadtchecker“ zu bemängeln.

Das Angebot war sehr vielfältig, auch Dank der Briesker Harlekids, die ein wenig Artistik ins Spiel brachten.

Auch Bürgermeister Mirko Buhr probierte einige Spielangebote. „Ich bin wirklich beeindruckt, wie gut dieser Spieletag angenommen wird“, so das Stadtoberhaupt.

Alle Besucher konnten sich an den verschiedensten Spielen aus dem Archiv des Schlupfwinkel e.V. versuchen. Das Jugend-forscht-Zentrum begeisterte mit seinem Wissensquiz, verschiedenste Spielangebote betreuten Vertreter des Jugendbegegnungszentrums „Arche“, der Mädchenbude und des Familienzentrums im Mehrgenerationenhaus sowie Auszubildende der Erzieherfachschule HEC.

Die Stadt Lauchhammer und die AG Jugend als Veranstalter des Spieletages bedanken sich bei allen Akteuren für die tatkräftige Unterstützung. Aufgrund der großen Resonanz und auf Empfehlung der „Stadtchecker“ ist geplant, in den Herbstferien einen zweiten Spieletag zu veranstalten.

 

Video Spieletag gecheckt

 

2. Kinder- und Jugendkonferenz in Lauchhammer

Im Rahmen der kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer fand am 21. September 2022 die 2. Kinder- und Jugendkonferenz im Mehrgenerationenhaus statt.  Die Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen ist im § 18 a der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg verankert. Nach der 1. Kinder- und Jugendkonferenz 2019 und nachfolgenden weiteren Treffen wurde im Juni 2020 durch die Stadtverordnetenversammlung die Kinder- und Jugendbeteiligungssatzung der Stadt Lauchhammer beschlossen.

 

Nach coronabedingter Pause begrüßten am 21. September 2022 Bürgermeister Mirko Buhr und SVV-Vorsitzender Jörg Gärtner ca. 100 Schülerinnen und Schüler aus allen Schulen der Stadt einschließlich Emil-Fischer-Gymnasium.

 

In mehreren Gruppen wurden in verschiedenen Workshops Ideen gesammelt und ausgetauscht.

 

Gibt es genügend Treffpunkte im öffentlichen Raum, wie kann ich bei der Stadtplanung mitbestimmen oder bei kommunalen Themen mitreden, in welchen Vereinen kann ich mich engagieren oder wie kann ich Stadtchecker werden?

 

Letztere checken verschiedenste Orte und Einrichtungen der Stadt auf Kinder- und Jugendtauglichkeit. Im Rahmen der Konferenz wurde das Mehrgenerationenhaus diesbezüglich unter die Lupe genommen und für gut befunden.

 

Nach den Workshops wurden im Rahmen mehrerer Outdoor-Aktivitäten u.a. Müll gesammelt oder aus alten Paletten Sitzmöbel gebaut.

Gefördert werden die Projekte der Kinder- und Jugendbeteiligung in Lauchhammer vom Deutschen Kinderhilfswerk. Für das gute Konzept einer offenen Beteiligungsform auf kommunaler Ebene erhält die Stadt die Förderung von 6 795 €. 

 

Bei der Abschlusspräsentation der 2. Kinder- und Jugendkonferenz wurde vereinbart, dass die Ideen und Vorschläge der Kinder- und Jugendlichen aus den Workshops auf einer der nächsten Stadtverordnetenversammlungen in Lauchhammer den Abgeordneten vorgestellt werden.

 

 

 

Video: 2. Kinder- und Jugendkonferenz

 

 

 

Konferenz1
Konferenz2
Konferenz3
Konferenz4
Einweisung Entdeckertour
10 Jugendliche nahmen teil

KiJuB-Sommertour

„Stadtentdecker“

Am 29. und 30. Juni 2021 starteten 10 Jugendliche vom Begegnungszentrum „Arche“ aus eine Entdeckertour durch die Stadt, ausgestattet mit Kamera und Fotoapparat.

Wie sieht es hier aus? Kann man sich wohlfühlen oder gibt es was zu meckern?

Video Stadtentdecker-Tour

Jeder bekam so einen Rucksack mit Schreibmaterial
Kennenlernen

 

Pressemitteilung

80 % der Schüler:innen wollen sich weiterhin  in Kinder-und Jugendbeteiligung einbringen

Im Rahmen ihrer Aktivitäten zur Kinder- und Jugendbeteiligung hat die Stadt Lauchhammer in Zusammenarbeit mit der Schulsozialarbeiterin der Oberschule „Am Wehlenteich“  und Dr. David Löw Beer vom Institut für transformative  Nachhaltigkeitsforschung  eine Studie zur Kinder- und Jugendbeteiligung und zur Situation der Kinder- und Jugendlichen während der Lockdowns auf den Weg gebracht.  

Konkret wurden die Schüler:innen der Grundschulen Gartenschule Lauchhammer-West und der Europaschule Lauchhammer-Mitte sowie der Oberschule "Am Wehlenteich" danach befragt, wie sich ihr Leben in der Pandemie verändert hat, welchen Aktivitäten sie zu Hause und im Freien nachgegangen sind und welche Möglichkeiten und Wünsche sie in Bezug auf die Kinder- und Jugendbeteiligung in Lauchhammer haben.

2019 haben sich sehr viele Schüler:innen bei der ersten Kinder- und Jugendkonferenz in Lauchhammer eingebracht. Im Anschluss wollten sie ihr Engagement in verschiedenen Arbeitsgruppen fortführen.  Durch die Coronapandemie war dies nicht oder nur sehr eingeschränkt möglich.

80% der Kinder und Jugendlichen können sich laut Studie vorstellen, weiterhin aktiv in der Kinder- und Jugendbeteiligung mitzuwirken.

Besonders viele Kinder und Jugendliche interessieren sich für die Arbeitsgruppe Freizeit und Familie. Etwa 2/3 der Kinder und Jugendlichen sind mit dem Zustand der Freizeitmöglichkeiten in Lauchhammer zufrieden.

 

Die inhaltliche Motivation scheint für Umweltthemen am höchsten. Die Kinder und Jugendlichen wünschen sich, dass es bei den Angeboten einen respektvollen Umgang gibt, dass sie Spaß machen und man netten Kontakt zu anderen Kindern hat.

In der Studie wurde auch deutlich, dass  viele Kinder und Jugendliche während der Pandemie vor allem unter den Kontaktbeschränkungen und den Schließungen von Sportstätten und Vereinen litten. Der Leidensdruck der Grundschüler:innen  war diesbezüglich erheblich höher als bei den Oberschülerinnen.

 

Trotz der Beschränkungen sind die Kinder und Jugendlichen vielen unterschiedlichen Aktivitäten nachgegangen. Während Musik für Schüler:innen beider Schulformen eine große Rolle spielte, verbrachten die Schüler:innen der Oberschule „Am Wehlenteich“ mehr Zeit vor dem PC und Fernseher, während die Grundschüler:innen häufiger auf die Sport- und Spielplätze gingen.

Bereits in den Sommerferien gibt es eine gemeinsame Aktion mit dem Jugendbegegnungszentrum „Arche“ und der Schulsozialarbeiterin der Oberschule, Doritt Nikolaus im Rahmen der Kinder- und Jugendbeteiligung, die auch schon ausgebucht ist. Für die Zeit nach den Sommerferien sind wieder Treffen mit den Schülerinnen und Schülern und für den Herbst eine Kinder- und Jugendkonferenz in Planung.

Die Studie und aktuelle Infos zur Kinder- und Jugendbeteiligung sind auf der Internetseite der Stadt Lauchhammer unter Bildung & Jugend/Kinder- und Jugendbeteiligung zu finden.

Studie

 

Ansprechpartner:

 

Stadt Lauchhammer
Fachbereich Bildung, Soziales und Bürgerservice

Frau Wiedemann

Tel. 03574/488-306

 

21. September 2020

Lauchhammer erhält Fördermittel für Kinder- und Jugendbeteiligung

Fördermittel für Kinder- und Jugendbeteiligung

Wir freuen uns, dass das Deutsche Kinderhilfswerk dieses wegweisende Projekt zur Kinder- und Jugendbeteiligung in der Stadt Lauchhammer unterstützt. 

www.dkhw.de

 

27. August 2020:

Alle 3 Arbeitsgruppen trafen sich im Mehrgenerationenhaus Lauchhammer, um Maßnahmen abzustimmen,  Ziele zu definieren und weitere Termine festzulegen.

Video Erstes Arbeitsgruppentreffen


 

 

Wissenswertes:

 

Kinder- und Jugendbeteiligungssatzung der Stadt Lauchhammer 

Satzung

 

Zwischenkonferenz zur kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer am 03.03.2020

  • Verabredung der Beteiligungsform

  • Beginn der Arbeit in den Arbeitsgruppen

    - AG Stadt und Umwelt
    - AG Freizeit und Familie
    - AG Schule

Video Zwischenkonferenz

 

Kinder- und Jugendkonferenz 30.10.2019

 

Auftaktveranstaltung im Rahmen der kommunalen Kinder- und Jugendbeteiligung der Stadt Lauchhammer

Erarbeitung von Sachthemen, die euch wichtig sind und an denen wir gemeinsam was bewirken können.

Video Erste Kinder- und Jugendkonferenz

 


Hintergrund

Die Beteiligung und Mitwirkung von Kindern und Jugendlichen, im § 18 a der Kommunalverfassung des Landes Brandenburg verankert und in die Hauptsatzungen der Kommunen gleichermaßen aufzunehmen, sichert und stärkt die Beteiligungs- und Mitwirkungsrechte der Kinder- und Jugendlichen.

 

Kontakt

Bürgerbüro

Stadt Lauchhammer

Wilhelm-Pieck-Straße 2

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-288

Fax:

03574 46740-20

 

Rathaus 

Stadt Lauchhammer

Liebenwerdaer Straße 69

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-0

Fax:

03574 46740-10

 

 

 

 

 

Maerker
Öffnungszeiten

Bürgerbüro

 

Montag:

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 12:00 Uhr

 

Rathaus

 

Montag:

geschlossen

Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 11:00 Uhr

 

 

 

 

Youtube 

 

 

Facebook Stadt Lauchhammer