Link verschicken   Druckansicht öffnen
 

Quartiersmanagement

Im Auftrag der Stadtverwaltung Lauchhammer wurde Anfang 2022 ein Quartiersmanagement im Gebiet „Erweitertes Stadtzentrum“ in Lauchhammer installiert. Zum „Erweiterten Stadtzentrum“ gehören die Neustädte 1, 2 und 3 sowie das Stadtzentrum.                                                                                                           

Mit dem Aufbau und dem Betreiben eines Quartiersmanagements verfolgt der Projektträger Wertewandel – soziale Innovation und demokratische Entwicklung e.V. das Ziel, ein nachhaltiges und wirksames Instrument einer integrierten Stadtentwicklung zu schaffen, um damit Maßnahmen der „Sozialen Stadt“ zu begleiten, die Kräfte für die Quartiersentwicklung zu bündeln sowie soziale Innovationen umzusetzen.

Finanziell unterstützt wird das Projekt von der Städtebauförderung Brandenburg.

AKTUELLES

Video: Frühstücksexperiment geglückt

Aktuelles Video Quartiersbefahrung mit dem Bürgermeister

 

Lilli Teich (r) und Vivien Eichhorn (l)
Gruppenbild Quartiersbefahrung
Auftaktveranstaltung
Auftaktveranstaltung
Auftaktveranstaltung

Die Auftaktveranstaltung zur öffentlichen Vorstellung des Quartiersmanagements fand am 6. April um 17 Uhr in der Aula des MehrGenerationenHauses Lauchhammer, Alte Gartenstraße 24, statt.

In lockerer Atmosphäre konnten die Teilnehmer*innen an 4 Thementischen ihre Ideen einbringen und im Anschluss priorisieren.

„Es war eine herzliche Atmosphäre mit vielen wertvollen Ideen, die unser Projekt bereichern“, so Quartiersmanagerin Lilli Teich.

Der Wunsch nach Identifikation und einem Zugehörigkeitsgefühl mit der Stadt war ein wichtiger Punkt, zum Beispiel, indem man den Kunstguss mehr im Quartier integriert. Vorhandene Potentiale könnten noch besser genutzt werden und so auch zu Beteiligung führen.                                                                    

Die Bewohner*innen wünschen sich vor allem mehr Veranstaltungen, die Generationen zusammenbringen, wie Straßenfeste oder ein Freilichtkino.

Gesucht werden derzeit engagierte Bürger*innen, die sich im Quartiersrat aktiv einbringen wollen. Außerdem soll eine Aktionsfondjury gegründet werden, die darüber entscheidet, für welche Projekte der Fond in Höhe von 2500 € genutzt wird. Interessierte können sich mittwochs von 13-17 und donnerstags von 9-13 Uhr gern im Büro des Quartiersmanagements im MehrGenerationenHaus melden.

 

Gut angenommen wurde bereits die Befragung der Neustädte zur Wohnraum- und Umfeldanalyse. 1500 Haushalte erhielten Fragebögen, die in speziell eingerichteten Briefkästen in den 3 Neustädten abgegeben werden können. Ab sofort kann man an der Umfrage auch online teilnehmen.

Das Quartiersmanagement nimmt nun die erarbeiteten Themen auf und lässt die Ergebnisse in die weitere Vorgehensweise einfließen.

Video Ideen fürs Quartier

Auswertung Kick-Off

 

Auftaktveranstaltung
Auftaktveranstaltung
Auftaktveranstaltung

Büro Quartiersmanagement Lauchhammer

Alte Gartenstraße 24

MehrGenerationenHaus

mittwochs 13-17 Uhr

donnerstags 9-13 Uhr

Tel. (03574) 46 02 62

E-Mail:

Kontakt

Bürgerbüro

Stadt Lauchhammer

Wilhelm-Pieck-Straße 2

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-288

Fax:

03574 46740-20

 

Rathaus 

Stadt Lauchhammer

Liebenwerdaer Straße 69

01979 Lauchhammer

 

Telefon:

03574 488-0

Fax:

03574 46740-10

 

 

 

 

 

Maerker
Öffnungszeiten

Bürgerbüro

 

Montag:

08:00 - 12:00 Uhr

Dienstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

09:00 - 12:00 Uhr

 

Rathaus

 

Montag:

geschlossen

Dienstag; 

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 18:00 Uhr

Mittwoch:

geschlossen

Donnerstag:

09:00 - 12:00 Uhr und

13:00 - 16:00 Uhr

Freitag:

geschlossen

 

 

 

 

Youtube 

 

 

Facebook Stadt Lauchhammer